loader

Meldungen

14. Mai: Digitale Fürsorge: Vorbildliche Mediennutzung.

14. Mai: Digitale Fürsorge: Vorbildliche Mediennutzung.

In der Woche vom 14.-18. Mai bietet sich interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit, die Vielfalt der Kölner Wissenschaft an besonderen Orten der Stadt Köln kennenzulernen. Die RFH beteiligt sich am 14. Mai, 18 Uhr, mit einem spannenden Vortrag von Prof. Dr. Rainer Riedel über das Thema Digitale Fürsorge: Vorbildliche Mediennutzung. Erstmals wurde eine vom Bundesministerium für Gesundheit geförderte Medienstudie (BLIKK) erstellt, die jetzt veröffentlicht wurde. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die möglichen Auswirkungen einer übermäßigen Mediennutzung. Diskutieren Sie mit, wie elektronische Medien in den analogen Alltag erfolgreich integriert werden könnten.

Aktuelle Emoji-Versionen haben Lücken im Unicode-Standard

Aktuelle Emoji-Versionen haben Lücken im Unicode-Standard

Emojis gelten als eine am schnellsten wachsende Sprache der Welt. Und es entstehen kontinuierlich mehr, die in den Unicode-Standard aufgenommen werden. Gibt es Ausdrücke und Bedürfnisse der Nutzer, die über die aktuelle Emoji-Version nicht kommuniziert werden können? Wenn ja, wie müssten diese Ausdrücke gestaltet werden? Wie werden Emojis verstanden und gibt es Unterschiede in der Konnotation? Diese Fragestellungen dienten einer Mediendesign-Studierenden der RFH als Grundlage für eine empirische Untersuchung mit dem Ergebnis: die aktuelle Emoji-Versionen haben Lücken im Unicode-Standard. Sieben neue Emojis sind entstanden, etwa Liebeskummer, Daumendrücken oder Hunger.

Sinnvolle Plakat-Aktion „Smartphone-Nutzung junger Eltern“

Sinnvolle Plakat-Aktion „Smartphone-Nutzung junger Eltern“

Die Stadt Remscheid hat am 15. März eine Plakataktion gestartet, um Eltern auf ihre eigene Smartphone-Nutzung sowie die ihrer kleinen Kinder aufmerksam zu machen. Im Hinblick auf seine viel beachtete BLIKK-Medienstudie war Prof. Dr. Rainer Riedel von der Stadt Remscheid zu einem Vortrag eingeladen: „Eltern haben für ihre Kinder eine wichtige Vorbildfunktion. Daher ist diese Plakat-Initiative als Unterstützung für eine verbesserte Kompetenz junger Eltern im Umgang mit elektronischen Medien zu sehen.“

Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenangebote der RFHZur Übersicht

Stipendium für Masterstudiengang Medizinökonomie an der RFH Köln

Die SANA Kliniken Düsseldorf vergeben ein Stipendium für das RFH-Masterstudium Medizinökonomie. Ziel ist die Förderung begabter Studierender mit einem Bachelorabschluss oder einer vergleichbaren Qualifikation, die aufgrund ihres bisherigen Engagements und beruflichen Werdegangs hervorragende Leistungen in Studium oder Beruf erbracht haben und somit erwarten lassen, dass sie sich nach einem erfolgreichen Abschluss des Master-Studiengangs „Medizinökonomie“ zukünftig als potenzielle Fach- und Führungskräfte der Sana AG engagieren könnten.Mehr lesen

Open House Tag am 9. Juni

Sie denken über ein Studium nach, haben aber noch eine Menge Fragen rund ums Thema „Studieren an der RFH Köln“? Sie wollen wissen, was man bei uns studieren kann und welche Unterschiede es zwischen einem Vollzeit, einem berufsbegleitenden und einem dualen Studium gibt? Sie möchten Genaueres über konkrete Studieninhalte erfahren? Welche Kosten kommen auf Sie zu? Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um bei uns zu studieren? Wie gestaltet sich das Zulassungsverfahren und wann enden die Bewerbungsfristen?

Save the date: 20. Juni 18.00 Uhr

Der Ökonom Matthias Sutter ist am 20. Juni, 18 Uhr, zu Gast bei METIS und dem Verband „Die Führungskräfte“. Matthias Sutter ist einer der führenden Wirtschaftsforscher im deutschsprachigen Raum. Er hat den Lehrstuhl "Economics: Design and Behavior" an der Universität zu Köln und ist (in Teilzeit) Professor für Experimentelle Wirtschaftsforschung an der Universität Innsbruck.

Profil

Profil

Seminaristischer Unterricht in Gruppen mit maximal 50 Studierenden, kompakte, kurze Studienverläufe und anwendungsorientierte Lehre zeichnen das Studium an der Rheinischen Fachhochschule aus.

Studienberatung und Zulassung

Studienberatung und Zulassung

Sie möchten an der RFH studieren und haben noch Fragen zum Studium? Dann wenden Sie sich an das Team der Studienberatung, das Sie gern bei Ihrer persönlichen Studienplanung unterstützt.

Studiengänge

Studiengänge

Wir bieten Bachelor- und Masterstudiengänge in vier Fachbereichen an, die Sie jeweils in Vollzeit, berufsbegleitend oder im Flexmodell studieren können.

Forschung & Projekte

Forschung & Projekte

Wir fördern die vielseitigen Forschungsvorhaben unserer Studenten und Angestellten. Werfen Sie einen Blick auf laufende und abgeschlossene Projekte.