Startseite »  Aktuelles »  Meldungen »  2018 »  WDR Aktuelle Stunde: Prof. Riedel im Interview zum Thema Klinikübernahme in Köln
 
 

31.01.2018

WDR Aktuelle Stunde: Prof. Riedel im Interview zum Thema Klinikübernahme in Köln

Die städtischen Kliniken in Köln machen hohe Verluste. Kurz vor Weihnachten kam ein Angebot der Uniklinik Köln: Sie will die städtischen Kliniken kaufen. Über dieses aktuelle, gesundheitspolitische Thema berichtete die WDR Lokalzeit am 30.01.2018 und interviewte zur Klinikfusion Prof. Dr. Rainer Riedel. Der Direktor des RFH-Instituts für Medizinökonomie & Medizinische Versorgungsforschung hat dieses Szenario mit Masterstudierenden der Medizinökonomie schon mehrfach durchgespielt.

Aus der Sicht von Prof. Dr. Riedel würde ein solcher Zusammenschluss unter anderem die nachstehenden Vorteile haben:

a) Der beobachtete Trend der Bildung von hochspezialisierten Zentren in der medizinischen Patienten-Behandlung könnte vor dem Hintergrund einer Expertenbündelung gefördert werden. Auf diese Weise lassen sich die Innovationen in der Diagnostik sowie in der Therapie besser nutzen.
b) Ein optimiertes Ressourcen-Management in nicht-Patienten-nahen Bereichen.
c) Eine solche Klinikehe „unter Gleichen“ könnte auch den internationalen Medizintourismus für Köln fördern.
d) Bevor jedoch dieses „Klinik-Modell Köln“ gedanklich konkretisiert werden könnte, müssen erst noch eine Reihe von rechtlichen Fragen geklärt werden.

Link: WDR Lokalzeit
(Timecode Beitrag „Klinik Fusion in Köln“: 00:10)

 

Sie haben Fragen zum Studium an der RFH Köln? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

Hier klicken

Wenige Schritte zu Ihrer Bewerbung

Hier klicken